Ab morgen auch Rezepte für AMC

Hallo Ihr Lieben,

ich bin seit ungefähr 4 Wochen stolzer Besitzer von AMC Töpfen. Erste Vorteile die ich gegenüber dem Multikocher habe sind bereits jetzt klar. Ich spare jede Menge Wasser, Strom und Zeit. Und Zeitersparnis muss ich sagen, das war das Hauptkriterium für die Anschaffung. Wenn ich Gulasch in 12 Minuten statt in 2 Stunden kochen kann wer von euch würde die zweite Variante nehmen? Was mir sonst noch so sehr daran gefällt ist, dass das Fleisch ganz ohne Fett angebraten wird. So spare ich ca. 2 Flaschen Öl im Monat und das wird sich sicherlich früher oder später auf meiner Figur auswirken 😛  und gesünder ist es auch …Wo Vorteile sind da gibt es auch Nachteile.  Sicherlich liegen Multikocher und die AMC Töpfe preislich sehr weit auseinander. Für denjenigen der nur selten d.h. nicht jeden Tag kocht würde ich zum Multikocher Kauf raten. Für alle die jeden Tag gerne und viel kochen und essen und vor allem Berufstätige dem würde ich zu AMC Töpfen raten. Also langfristig gesehen so ca. nach 1-2 Jahren je nach dem wie viel und oft man kocht rentiert sich der Kauf auf jeden Fall.

 da die AMC Töpfe auch das Kochen, Braten und Backen, Überbacken und Schnellkochen erlauben  quasi auch Multifunktionskochtöpfe sind habe ich mir überlegt die schon vorhandenen Rezepte etwas umzuschreiben, so dass Multikocher Köche und AMC Köche :-) was davon haben.

 

Werde demnächst einen ausführlichen Artikel über das Kochen mit den AMC Töpfen verfassen..

 

Ich muss gestehen ich bin kein Autor und ihr werdet sicher den einen oder anderen Fehler in diesem und anderen meinen Texten entdecken. Schimpft deshalb bitte nicht mit mir :-)

 

Liebe Grüße

 

Eure Viktoria

 

Aprikosenmarmelade im Multikocher

Aprikosenmarmelade im Multikocher

Zutaten:

500 g Aprikosen

500 g Zucker

etwas Zitronensäure

 

Zubereitung:

Saubere und Entkernte Aprikosen und 500 g Zucker in den Multikochertopf geben. Multikocher auf das Programm „backen“  Zeit 1 Stunde einstellen und immer wieder umrühren. Deckel nicht schließen.

Die fertige Marmelade in sterilisierte Gläser füllen und fest verschließen. Die Gläser umdrehen.

 

Caramelbonbons im Multikocher

Caramelbonbons im Multikocher

Zutaten:

500 ml 3,5 % frische Milch

1 Tasse Zucker

1 Tasse Milchpulver

20 g. Butter

Zubereitung:

Ganz wichtig die Milch und Butter müssen nach Möglichkeit frisch sein. Alle Zutaten außer Butter in den Multikocher Topf geben und vermischen. Multikocher Programm „Milchbrei“ einstellen.  Den Deckel schließen. Sobald Sie sehen, dass Dampf aus dem Ventil kommt ist es höchste Zeit alles einmal gut zu verrühren. Dann bis Ende des Programms abwarten. Noch einmal gut rühren. Die Farbe der Bonbons sollte schon goldbraun sein. Wenn nicht, dann noch ca. 10-15 min auf dem selben Programm zubereiten und zwischendurch mal rühren. Sobald die Masse caramel braun ist Butter dazu geben und rühren. Programm „Milchbrei“ auf 1,5 Stunden einstellen und bis Ende des Programms zubereiten. Zwischendurch immer rühren. Man merkt, dass die Bonbons fertig sind, wenn die Masse die am Löffel hängen geblieben ist hart geworden ist.

Die fertige Masse auf ein vorher mit Butter eingefetteten Blech gießen und glatt streichen. Sobald diese hart geworden sind in Mundgerechte Stücke schneiden.

 

Gyros im Multikocher

Gyros im Multikocher

Hallo Multikocher Fans,

heute habe ich euch ein paar schöne Gyros Rezepte, die im Multikocher zubereitet wurden, im Internet gefunden und teile diese mit Euch. :-)

hier die Links dazu.

Griechiesches Gyros im Multikocher

Gyros mit Nudeln im Multikocher

Gyros mit Reis im Multikocher

Video Gyros Eintopf im Multikocher

Griechiesches Gyros mit Kartoffeln im Multikocher

Viel Spass beim nachkochen ))

 

Apfelmus im Multikocher

Apfelmus im Multikocher

Zutaten:

2 kg Äpfel

1 Dose gezuckerte Kondensmilch

Zubereitung:

Apfelmus im Multikocher zuzubereiten ist wirklich einfach. Äpfel waschen, schälen, entkernen und achteln. 1/4 L Wasser dazugeben und den Multikocher auf das Programm „dünsten“  1 Stunde einstellen. Nach ca. 30 Minuten Zubereitungszeit, die Äpfel pürieren. Gezuckerte Kondensmilch hinzufügen und bis zum Programmende zubereiten.

In Saubere sterilisierte Einmachgläser füllen. Die Gläser auf den Kopf stellen und den Apfelmus so abkühlen lassen.

Apfelmus zubereitet im Multikocher schmeckt pur oder z. B. zu Pfannkuchen. Außerdem eignet es sich sehr gut als Füllung für Kuchen.

 

 

Kartoffeln mit Pilzen und Sahnesauce im Multikocher

Kartoffeln mit Pilzen und Sahnesoße im Multikocher

es musste wie immer schnell gehen und da habe ich mich für Kartoffeln mit Pilzen entschieden. Man muss kein super Koch sein und es sind nicht all zu viele Zutaten notwendig um ein leckeres Abendessen zu zaubern.

Zutaten:

Kartoffeln
ca 200 ml Sahne
frische Champignons oder andere Pilze
Öl zum Braten
1 Zwiebel
Salz, Pfeffer und Kräuter nach Geschmack

Zubereitung:

Champignons waschen und klein schneiden. Etwas Öl in den Multikocher geben und die Pilze auf dem Multikocher Programm „braten“ oder „backen“ etwa 10 Minuten anbraten. Dann klein geschnittene Zwiebeln rein tun und mitbraten. Sobald die Pilze mit den Zwiebeln schön angebraten sind, die Kartoffeln dazu in den Multikocher Topf geben. Die Kartoffeln schneiden Sie so wie Sie es gewohnt sind. Alles einmal rühren und die Kartoffeln noch 5 bis 10 Minuten auf dem brat Programm zubereiten. Sahne, und die Gewürze hinzufügen. Den Multikocher auf das Programm „dünsten“ umstellen. Nach etwa 45 Minuten abschmecken.

Kartoffeln mit Pilzen und Sahnesoße sind fertig )) Am besten sofort servieren
image
image